Genossenschaftliches Wohnen, immer ein Gewinn
Genossenschaftliches Wohnen, immer ein Gewinn

Aktuelles 

Haben Sie eine Störung Ihres Kabelfernsehempfangs ? Unter der Rubrik "Notdienst" finden Sie die Hotline Telefonnummer unseres Anbieters Vodafone zur Medlung Ihrer Störung.

Bitte schauen Sie dort, um mehr zu erfahren.

Langjährige Treue im Vorstand  und Veränderungen im Aufsichtsrat bei der Alte Marler Wohnungsgenossenschaft eG

 

Am 25.11.2021 hielt der Aufsichtsrat der Alte Marler Wohnungsgenossenschaft eG seine letzte gemeinsamen Sitzung mit dem Vorstand im Geschäftsjahr 2021 ab. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Wolfgang Teichmann begrüßte Frau Walburga Krahl als neu gewähltes Mitglied für die Liegenschaften der Genossenschaft im Stadtteil Alt-Marl im Aufsichtsrat und hieß sie herzlich willkommen.

 

Sein 30-jähriges Jubiläum als Vorstandsmitglied der Alte Marler Wohnungsgenossenschaft eG feierte Ferdinand Stock. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats bedankte sich bei Ferdinand Stock für die in 30 Jahren geleistete Vorstandsarbeit und blickte mit ihm noch einmal zurück auf die abgelaufenen Jahre. In der Sitzung des Aufsichtsrats vom 17.12.1991 wurde Ferdinand Stock in den Vorstand berufen. „In dieser Zeit war er durchgängig für die Instandhaltung unseres Wohnungsbestands zuständig, er kennt diesen wie kein Zweiter in der Genossenschaft“ freute sich Wolfgang Teichmann über die große Berufserfahrung die Ferdinand Stock in die Vorstandsarbeit einbringt. In seiner Zeit als Vorstandsmitglied wuchs der Bestand der Genossenschaft durch Neubau und Zukauf von 168 Wohnungen auf 252 Wohnungen an, hierbei übernahm Ferdinand Stock die Bauleitung von 2 Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 16 Wohnungen.

 

Als Anerkennung für die geleistete Arbeit überreichte er Ferdinand Stock ein Präsent im Namen aller Mitglieder der Genossenschaft.

 

Der neue Aufsichtsrat der Genossenschaft, v.l.n.r.: Hermann Emmerich, Walburga Krahl, Wolfgang Teichmann, Rosemarie Pottin, Uwe Guski
Wolfgang Teichmann (links) ehrt Ferdinand Stock

Satzungsänderung beschlossen

 

Die Mitgliederversammlung hat am 23.09.2021 eine Änderung der Satzung beschlossen.

Wichtigster Punkt der Satzungsänderung war eine Verkürzung der Kündigungsfrist der Mitgliedschaft von bisher 1 Jahr auf nunmehr 3 Monate zum Jahresende.

Unsere komplette neue Satzung finden Sie hier auf unserer Homepage zum Download.

Neugestaltung der Hauszuwegungen Hülsmannsfeld 26 - 42

 

In unseren Häusern Hülsmannsfeld 26 - 42 erneuert die Genossenschaft derzeit die Zuwegungen und Außenanlagen. Die Arbeiten umfassen die Neupflasterung aller Zuwegungen, die Verbesserung der Müllplätze, die Neuanlage von Pflanzbeeten sowie die Erneuerung der Fahrradstellplätze. Angedacht ist auch die Errichtung von abschließbaren Abstellboxen für Rollatoren und Fahrräder. Hierzu erhalten alle Mieter ein Informationsrundschreiben. Falls Sie als Mieter Interesse haben, melden Sie sich bitte bei uns..

 

Begonnen wurden die Arbeiten in der Häuserreihe 38 - 42. Die erste Häuserreihe wurde zwischenzeitlich begehbar fertig gestellt, mit der zweiten Reihe soll Anfang 2022 begonnen werden.

 

Wir bitten jetzt schon um Entschuldigung, wenn es kurzfristig einemal zu Beeinträchtigungen kommen kann. Vor Beginn der nächsten Arbeiten werden wir alle Mieter rechtzeitig schriftlich informieren.

40- jähriges Jubiläum

 

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats unserer Genossenschaft, Wolfgang Teichmann (rechts) kann in diesem Jahr auf seine 40 jährige Tätigkeit als Mitglied des Aufsichtsrats zurückblicken. 

Der Vorstand bedankte sich bei ihm für seine jahrelange Treue sowie die konstruktive Zusammen-arbeit im Aufsichtsrat im Sinne der Genossenschaft.

 

Vorstandsmitglied Ferdinand Stock (links) überreichte Wolfgang Teichmann als Anerkennung und Dank (mit gebührendem Abstand) ein kleines Präsent im Namen des gesamten Aufsichtsrats und Vorstands.

Wolfang Teichmann bedankte sich für Anerkennung seiner Tätigkeit und erinnerte sich dann noch einmal daran zurück, dass er vom damaligen Vorstandsmitglied Herrn Staubaurat Bodo Steinberg gebeten wurde, im Aufsichtsrat der Genossenschaft tätig zu sein. Aus dieser Zeit sind nunmehr 40 Jahre geworden, von denen Wolfgang Teichmann nunmehr bereits 14 Jahre Vorsitzender des Gremiums ist.

Aufsichtsrat und Vorstand wünschen Wolfgang Teichmann weiterhin viel Freude und eine glückliche Hand bei der Führung des Aufsichtsrats der Genosenschaft.

Wir bieten Wohnraum in Marl an!

Sicherheit für unsere Mitglieder

  • Dauernutzungsrecht - ein Leben lang
  • Keine Eigenbedarfskündigungen
  • Leben wie in einer Eigentumswohnung, Mitspracherecht in der Mitgliederversammlung

Vorteile für unsere Mitglieder

  • Wir investieren ständig in Modernisierung und Instandsetzung
  • Unser Ziel ist nicht Gewinnmaximierung, sondern unseren Wohnungsbestand nachhaltig auf hohem Nutzungsniveau zu halten

Postadresse

Alte Marler Wohnungsgenossenschaft eG

Willy - Brandt - Allee 2

45770 Marl

 

 

Telefon

0176 - 181 34 503

(Herr Annuß)

- Vermietung -

 

0179 49 21 181

(Herr Stock)

- Technik

Reparaturen -

 

02365 - 5111-70

(Herr Wieland)

- Buchhaltung

Mitgliederverwaltung  -

 

02365 - 5111-84

(Frau Schwarz)

- allg. Verwaltung -

 

Telefax

02365 - 511185

 

Sprechstunden

mittwochs 14.00 Uhr - 16.30 Uhr

 

E-Mail


info@alte-marler-wohnungsgenossenschaft.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alte Marler Wohnungsgenossenschaft eG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt